Bahnhof Gerasdorf: Geplante Fertigstellung im Frühjahr 2020!

Bahnhof Gerasdorf

Der Umbau des Bahnhof Gerasdorf geht dem Ende zu. Die Modernisierung ist schon weit fortgeschritten und im Frühjar 2020 ist eine Gesamtfertigstellung geplant!

Umbau des Bahnhof Gerasdorf

Bahnhof Gerasdorf
v.l.n.r. Stadtrat Jürgen Trimmel, Gemeinderätin Margarete Insam-Polleros, Landtagsabgeordneter Christian Gepp, Landesrat Ludwig Schleritzko, Stadträtin Kristina Mandl, Gemeinderat Thomas Eichinger (Foto: Julian Brugger)

Bereits vor mehr als 2 Jahren wurde vom Gerasdorfer Abgeordneten Lukas Mandl und dem damaligen Verkehrslandesrat Karl Wilfing (heute Präsident im NÖ Landtag) ein Umbau des Bahnhofs Gerasdorf besprochen. Speziell die Schaffung von Barrierefreiheit sowie die Errichtung von mehr & besseren Parkplätzen waren damals wichtige Ziele.

Der Bahnhof Gerasdorf wird nun sowohl für Auto- als auch Radfahrer attraktiver. Stadtparteiobfrau Kristina Mandl freut sich: „Wir haben uns eingesetzt und uns durchgesetzt“

Besonders geeignete Parkplätze für die Wiener Pendlerinnen und Pendler wurde von Kristina Mandl regelmäßig thematisiert. Die ÖVP Gerasdorf hat ebenso stets auf die auf die Wichtigkeit eines barrierefreien Bahnhofs für viele ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen hingewiesen.

Kristina Mandl berichtet:

„Das Bundesland Niederösterreich hat dazu beigetragen, das Projekt umzusetzen. Danke an den zuständigen Landesrat Ludwig Schleritzko für die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit für unser Gerasdorf. Die Modernisierung ist nun schon weit fortgeschritten. Laut Planung soll die Gesamtfertigstellung im Frühjahr 2020 erfolgen“

Auch Landesrat Schleritzko konnte sich bereits ein Bild von den Arbeiten am Gerasdorfer Bahnhof machen und berichtet:

„Die barrierefreie Gestaltung und Attraktivierung des Bahnhofes ist ein essentieller Schritt, um den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu erleichtern und somit den öffentlichen Verkehr in Niederösterreich zu fördern.“

Fragen, Anregungen oder Ähnliches? Hinterlassen Sie gerne ein Kommentar!

Kommentar verfassen